Der modern-klassische Look

Ich nenne diesen Style den “modern-klassischen Look”, da er zwei eigentlich widersprüchliche Stile miteinander kombiniert. Es handelt sich um einen sehr fraulichen Look, der aber trotzdem auf grelle Farben und breite Streifen nicht verzichtet – auf jeden Fall nichts für deine Großmutter.

Ich liebe es verschiedene Stile miteinander zu kombinieren und – auch wenn ich manchmal Kritik dafür ernte – ich habe einfach Spaß dabei, neue Dinge auszuprobieren. Ich arbeite in einem Büro und neige daher dazu, täglich das gleiche langweilige schwarze Kleid oder den Hosenanzug anzuziehen. Vor Kurzem habe ich mir jedoch überlegt, mal etwas Interessanteres zu wagen.

Ich liebe dieses süße, luftige Kleid, da der Schnitt meiner Figur sehr schmeichelt. An der Hüfte ein wenig gerafft und lang genug für’s Büro, trotzdem mit einem kleinen Schnitt, der beim Laufen ein bisschen Bein zeigt. Schön frech!

Diese Schuhe würde ich wahrscheinlich in meinem Büro nicht tragen können. Da sollten es schon schwarze Schuhe sein, in einem weniger strengen Büro wäre es wahrscheinlich kein Problem. Ich trage die Schuhe auch gerne, wenn ich ins Theater gehe oder mit Freunden in einer schicken Hotelbar etwas trinken gehe.

In den letzten Monaten kombinere ich meine Outfits gerne mit dieser Launer-Tasche. Falls Ihr es nicht wissen wolltet, Launer ist auch die Handtaschenmarke der Queen. Ihr wisst schon, diese schachtelförmigen Taschen! Wenn man genauer hinsieht, dann erkennt man, dass sie die gleiche goldene Schnalle haben. Was Ihr wahrscheinlich nicht wusstet, ist, dass Launer auch jugendlichere, modernere Taschen macht – obwohl ich denke, dass die Queen mit dieser rosa-violetten Version bezaubernd aussehen würde.

Neulich habe ich diese Tasche mit ins Büro genommen und ziemlich viele Komplimente bekommen. Manchmal ist es wohl erfrischend, ein wenig mit der Routine zu brechen. Versucht es doch selbst mal, auch bonprix hat übrigens eine große Auswahl. Ich versuche immer, mit einem bonprix Gutschein zu sparen. Es lohnt sich und Eure Kollegen werden begeistert sein!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*